Stage Slider Bild
Reha-Therapien

Logopädie

Die Abteilung für Logopädie diagnostiziert und behandelt Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmstörungen als Teil Ihrer ganztägig ambulanten Rehabilitationsmaßnahme in Berlin-Schöneberg. 

Die Logopädie in der ganztägig ambulanten Vivantes Reha in Berlin-Schöneberg unterstützt Sie bei neurogenen logopädischen Störungsbildern wie

Nach einer ausführlichen logopädischen Eingangsdiagnostik erhalten Sie einen individuellen Therapieplan, der sich an der aktuellen Studienlage orientiert und geprüfte Verfahren und Standards in den Vordergrund in den Vordergrund stellt. Dieser richtet sich nach Art und Ausprägung Ihrer Schwierigkeiten und beinhaltet intensive Einzel- oder Gruppenbehandlungen zur Linderung Ihrer Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmstörungen. 

In der logopädischen Abteilung der Vivantes Rehabilitation arbeiten Logopädinnen und akademische Sprachtherapeutinnen mit mehrjähriger klinischer Erfahrung. Bei fachbereichsübergreifenden Symptomen werden angrenzende Therapiebereiche, wie Physiotherapie oder Neuropsychologie, interdisziplinär einbezogen.

Mehr zum Reha-Fachbereich Neurologie

Logopädische Einzelbehandlung in der Vivantes Reha-Tagesklinik

Ihr persönlicher Therapieplan richtet sich nach Art und Ausprägung Ihrer Schwierigkeiten und kann folgende Anwendungen beinhalten:

Aphasie: Sprachtherapie

Jede Aphasie ist anders, weshalb unterschiedliche Therapieansätze individuell ausgewählt und angewandt werden. Damit Ihnen die alltägliche Kommunikation wieder besser gelingt, bieten wir Ihnen Übungen aus den Bereichen  Lautstruktur, Wortschatz, Bedeutung von Worten, Satzbau und Sprachverständnis an.

Das Lesen, Schreiben und die Verarbeitung von Texten kann zusätzlich mittels computergestützter Therapie vertieft werden.  

Dysarthrie/Dysarthrophonie: Sprechtherapie

In der Dysarthrie-Therapie werden spezifische Übungen zur Verbesserung der Funktionskreise Artikulation, Atmung, Stimmgebung und Betonung durchgeführt.

Um Ihre Sprechverständlichkeit wieder zu erhöhen, erarbeiten wir mit Ihnen unter anderem Übungen zur Verbesserung der Zungen- und Lippenbeweglichkeit, der Atem-Sprech-Koordination oder der Artikulation.

Sprechapraxie

Bei einer Sprechapraxie ist sie Fähigkeit der Planung und Ausführung von Artikulationsbewegungen erschwert. In der logopädischen Therapie trainieren Sie das gezielte Anbahnen und Zusammenfügen von Lauten zu Wörtern.

Je nach Ausprägung bieten wir Ihnen verschiedene Stimulationstechniken wie Lautgesten, verbale Hilfen, Vorstellungshilfen und gezeichnete Mundbilder an. Wir arbeiten u.a. nach den Therapiekonzepten TAKTKIN und SpAT.

 

Neurogene Dysphagie

Nach Durchführung einer klinischen Schluckdiagnostik durch die Logopädin werden gezielte Kräftigungs- und Stimulationsübungen für Zunge, Rachen und Kehlkopf durchgeführt. Gegebenenfalls wird eine Kostformänderung bestimmt und in Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung die Nahrungskonsistenz für Sie angepasst.

Wir bieten Ihnen auch Essbegleitungen an, so dass die in der Einzeltherapie erarbeiteten Techniken zur Erleichterung des Schluckens direkt im Speiseraum angewandt werden können.

Kognitive Dysphasie

Unter kognitiven Dysphasien werden sprachliche Schwierigkeiten zusammengefasst, welche durch beeinträchtigte kognitive Fähigkeiten, z.B. Aufmerksamkeitsprobleme oder Gedächtniseinschränkungen, entstehen. Diese können sich in Wortfindungsschwierigkeiten, Textverständnisproblemen oder einer verlangsamten Sprachproduktion äußern.

Angelehnt an die Kognitiv ausgerichtete Sprachtherapie (KAS) nach Heidler arbeiten wir mit Ihnen beispielsweise an der Verbesserung der Wortflüssigkeit, der sprachlichen Kreativität sowie der verbalen Merkfähigkeit.

Fazialisparese

Wir behandeln Gesichtslähmungen mit einem intensiven Übungsprogramm, in dem die Ansteuerung und Funktion der Gesichtsmuskulatur wiederhergestellt werden soll. Dabei arbeiten wir u.a. mit thermalen und taktilen Reizen sowie mit Vibration.

Auch bieten wir mundmotorische Übungen für die Kräftigung und Beweglichkeit der Artikulationsorgane an. Wir arbeiten nach dem Konzept der Propriozeptiven-neuromuskulären-Fazilitation.

Logopädische Gruppentherapien und Nachsorge

Ergänzend  zu den Einzeltherapien finden mehrmals in der Woche Gruppentherapien statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, im Austausch mit anderen Patienten, Ihre kommunikativen Fähigkeiten mit Sprech- und Sprachübungen auszubauen und somit den Übergang in den Alltag zu unterstützen.  

Die Einbindung Ihrer Angehörigen in den Therapieverlauf liegt uns am Herzen: Sie können Informations- und Beratungsgespräche individuell mit uns vereinbaren. Wir beraten Sie auch hinsichtlich der wohnortnahen logopädischen Nachsorge und bieten ein Eigentrainingsprogramm zur Intensivierung der Therapieinhalte für zu Hause an. 

Mehr zur ambulanten Rehabilitation in Schöneberg

Medizinische Fachbereiche

Die Vivantes Rehabilitation ist auf die ambulante Behandlung von kardiologischen, neurologischen, onkologischen und orthopädischen Erkrankungen spezialisiert. Erfahren Sie mehr zu den Reha-Fachbereichen.

Reha-Fachbereiche

Kontakt & Anfahrt

Bei Fragen zur Reha in der Vivantes Rehabilitation oder dem Reha-Antrag steht Ihnen unser Team gern zur Verfügung: Kontaktieren Sie uns einfach.

Auch eine Wegbeschreibung zu uns finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner in der Reha