Stage Slider Bild
Veröffentlicht am 09. Januar 2020

Mehr fachärztliche Versorgung für Jung und Alt

Vivantes baut Ambulantes Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche im Prenzlauer Berg aus

Ambulante fachärztliche Versorgung für die ganze Familie: Die Vivantes MVZ GmbH übernimmt zum 1. Januar 2020 am Standort in der Fröbelstraße eine ambulante chirurgische Praxis für Erwachsene. Dort gibt es bereits das Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Fachbereichen.

Mit dem zusätzlichen Angebot für Erwachsene entsteht ein ambulantes Gesundheitszentrum für Familien im Prenzlauer Berg, das eng mit dem Vivantes Klinikum im Friedrichshain zusammenarbeitet. Weiterhin in Planung sind eine Hausarztpraxis sowie eine Frauenarztpraxis.

Fachärztliche Versorgung für den Nachwuchs gibt es am Prenzlauer Berger Standort bereits seit 2013: Ärztinnen und Ärzte der Fachrichtungen Kinderchirurgie mit Schwerpunkt Kinderurologie, Kinder- und Jugendheilkunde und Kindergastroenterologie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie sind schon etabliert. Auch eine Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin und eine Erwachsenen-Psychotherapeutin sowie Psychologinnen und Sozialpädagoginnen gehören dazu und arbeiten eng mit den Ärztinnen und Ärzten den Medizinischen Fachangestellten zusammen. Seit 2019 gehört auch Therapiehund Juno zum Team.

Vivantes MVZs: Wohnortnah und ambulant 

Zwar hat Vivantes mit acht Krankenhausstandorten den Schwerpunkt in der Behandlung von stationären Patienten, also dem Krankenhausbereich. Als Netzwerk für Gesundheit engagiert sich Vivantes aber auch in der ambulanten Gesundheitsversorgung – dazu gehört auch die haus- und fachärztliche Behandlung in Medizinischen Versorgungszentren.