Stage Slider Bild
Veröffentlicht am 10. Juli 2020

Für mehr fachärztliche und wohnortnahe Versorgung

Vivantes übernimmt orthopädische Facharztpraxis in Steglitz

Von Schulter bis Fuß: Die Vivantes MVZ GmbH übernahm zum 1. Juli 2020 eine ambulante Praxis in der Steglitzer Siemensstraße, die auf orthopädische Erkrankungen und Unfallverletzungen spezialisiert ist. 

Kooperation mit Klinik besonders wichtig für langfristige Behandlung

Das neue MVZ Steglitz kooperiert mit dem Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum, das nur 1,5 Kilometer entfernt ist. So werden ambulante und stationäre Versorgung enger verzahnt. Diese eng ineinandergreifende Behandlung ist besonders wichtig für Patientinnen und Patienten, die langfristig ambulant und stationär betreut werden müssen. 

Die Ärztliche Leitung des neuen MVZ-Standortes in Steglitz übernimmt der Chefarzt der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum Dr. Heiko Spank, der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist. 

Dr. Heiko Spank:„Wir behandeln schwerpunktmäßig Patientinnen und Patienten mit degenerativen Gelenkerkrankungen, Schulter- und Fußerkrankungen, sportorthopädischen Verletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen und auch mit Unfallverletzungen.“ 

Vivantes MVZs: Wohnortnah und ambulant

Zwar hat Vivantes mit acht Krankenhausstandorten den Schwerpunkt in der Behandlung von stationären Patienten, also dem Krankenhausbereich. Als Netzwerk für Gesundheit engagiert sich Vivantes aber auch in der ambulanten Gesundheitsversorgung – dazu gehört auch die haus- und fachärztliche Behandlung in Medizinischen Versorgungszentren. Das MVZ Steglitz ist der 13. MVZ-Standort von Vivantes in Berlin. 

Weiterführende Links:

Vivantes MVZ GmbH

Vivantes MVZ Steglitz