Stage Slider Bild
Veröffentlicht am 05. März 2020

Dr. Olaf Hardt wird neuer Chefarzt

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Vivantes Klinikum Neukölln unter neuer Leitung

Seit dem 1. März 2020 leitet Dr. Olaf Hardt die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Vivantes Klinikum Neukölln. Er folgt auf Dr. Ingrid Munk, die nach über 13jähriger chefärztlicher Tätigkeit in den Ruhestand geht.

Seit 2009 arbeitet Dr. Olaf Hardt als Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Klinikum Neukölln, zuletzt und seit 2015 als Leitender Oberarzt und stellvertretender Chefarzt. Bevor er zu Vivantes kam, war er als Oberarzt in der Abteilung Psychiatrie der Schlosspark-Klinik Berlin tätig.

Dr. Olaf Hardt, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik: Die Neuköllner Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist für ihr innovatives, patientenzentriertes Behandlungskonzept bekannt. Auf fachlich hohem Niveau wird hier eine breit angelegte Beziehungsmedizin gelebt, deren Basis unsere großartigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind. Als Chefarzt werde ich alles dafür tun, die Klinik als „guten Ort“ für Patientinnen, Patienten und die Mitarbeitenden zu erhalten und weiterzuentwickeln.“

Dr. Olaf Hardt wurde in Wetzlar/Hessen geboren. Er studierte Humanmedizin und Philosophie in Gießen und Berlin. Nach einer Promotion in der AIDS-Forschung absolvierte er seine psychiatrische und neurologische Weiterbildung an der Schlosspark-Klinik in Berlin. Er ist ausgebildeter Verhaltenstherapeut und langjähriger Dozent am Institut für Verhaltenstherapie Berlin.

Dr. Hardt ist verheiratet und hat zwei Kinder.